top of page
Kunst gegen Bares AACHEN
Kunst gegen Bares AACHEN

Di., 05. März

|

Mayersche Aachen - Forum M

Kunst gegen Bares AACHEN

Wir präsentieren die zweite Ausgabe von "Kunst gegen Bares" in der Mayerschen in Aachen.

Zeit & Ort

05. März 2024, 19:30 – 22:00

Mayersche Aachen - Forum M, Buchkremerstraße 1-7, 52062 Aachen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Warum zu "Kunst gegen Bares"?

„Kunst gegen Bares“ ist eine wahre Wundertüte der Unterhaltung. An einem Abend treten unterschiedliche Künstler aus den verschiedensten Sparten auf: Dies kann Comedy, Musik, Zauberei, Slam Poetry oder sogar Travestie sein.

Am Ende der Veranstaltung bekommt jeder Künstler ein eigenes Sparschwein auf die Bühne gestellt und das Publikum entscheidet durch Geldeinwurf darüber, welche Kunst ihm am besten gefallen hat. Der Künstler mit dem dicksten Schwein ist Sieger und „Kapitalistenschwein“ des Abends.

Zumindest für einen Monat – bis  zur nächsten Show. Alle aufgeführten Kunstwerke gehören den Künstlern und sind zu 100 % gemafrei.

Im März  haben für euch u.a. folgende Künstler am Start:

Fabian Lampert aus Köln

Fabian Lampert kommt eigentlich aus Ingolstadt, ist aber vor zwei Jahren  in die Comedy-Hochburg Köln gezogen, um seinen Traum als  Standup-Comedian zu leben. Als Allergiker und Vorsichts-Fanatiker schon  mit Stoppersocken auf die Welt gekommen, hat er sein Unterhaltungstalent  in der härtesten Comedy-Schule Deutschlands gestählt: Bei ALDI hinter  der Kasse. Wie sein altes Leben im Discounter so ablief und warum er  noch nicht mal im Altenheim als Sexsymbol gehandelt wird, erzählt der smarte Comedian auf der Bühne.

Comedian Hani Who aus München

Mit  einer charmanten Art, exzellenten Wortgewandtheit und raffinierten  Pointen lädt Hani Who das Publikum zu einem Perspektivwechsel ein.  Autobiografisch verpackt der Künstler afghanischer Herkunft seine  unterhaltsamen Alltagsbeobachtungen sowie originellen Gedanken in  lustigen Theorien und erzählt erfrischend, selbstironisch und  gesellschaftskritisch über die modernen Geschlechterrollen, Feinheiten  der deutschen Sprache, interkulturelle Unterschiede sowie Bildung und  Erziehung. Beim augenzwinkernden Blick auf das alltägliche Miteinander  gibt der mehrfach ausgezeichnete Komiker Denkanstöße, klärt  Missverständnisse auf und sorgt für ausgiebige Lacher.

Vilu La Pavonia aus Bonn

Vilu La Pavonia, die quirlig freche Burlesque Performerin aus Bonn,  bedient sich aus dem Neo Burlesque und haucht ihren Darbietungen eine  extra Portion komödiantischer Koketterie ein. Die Inspiration dazu  findet sie in den kleinen Dingen des Alltages, aus denen sie ihre ganz  eigene glitzernde Welt zusammenbaut. ACHTUNG: Es wird viel nackte Haut gezeigt!

Philipp Fröhlich aus Köln

Wenn der Versicherungsmathematiker Philipp Fröhlich zur Ukulele greift,  jagt eine Überraschung die nächste und Heinz Erhardt hätte seinen  Gefallen daran. Ein unterhaltsamer Abend mit Liedern, Gedichten und Geschichten.  Lehrreich, witzig, pointiert und direkt aus dem Leben von und mit  Philipp Fröhlich.

Angefragt:

Comedian Danial Talebi aus Darmstadt

Comedian Dennis Ruhmann aus Berlin

Tickets

  • Ticket-Optionen

    Jeder soll die Möglichkeit bekommen, an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen. Daher bieten wir Tickets zu unterschiedlichen Preisen an. Entscheide selbst, was du bezahlen kannst und was dir Kultur in deinem Ort wert ist.

    Von 12,50 € bis 20,00 €
    • 12,50 €
      Steuer: MwSt inbegriffen
    • 15,00 €
      Steuer: MwSt inbegriffen
    • 20,00 €
      Steuer: MwSt inbegriffen

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page